Startseite AELF Pfarrkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Rottal-Inn. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Dienstag, 24.10.2017  •  08:30 - 10:30 Uhr
Säuglingsnahrung - Einkaufstraining in Simbach am Inn

Überregionale Veranstaltungen
Winterprogramm für Milchviehhalter

Kuh auf Weide
leer vorhanden

Das Fachzentrum Rinderhaltung am AELF Pfarrkirchen veranstaltet im Winterhalbjahr 2017/18 wieder Veranstaltungen für Rinderhalter zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit, Tiergesundheit und Arbeitswirtschaft.  Mehr

Anständige Milchproduktion – faire Bedingungen für Mensch und Tier
2. Niederbayerischer Milchviehtag am 9. November 2017

Kühe im Stall
leer vorhanden

Die Milchpreise entwickeln sich bisher positiv. Doch welche Anforderungen stellt der Handel in Zukunft und wie bringt sich die Politik in die Diskussion um Anbindehaltung und Tierwohl zukünftig ein? Antworten gibt der Niederbayerische Milchviehtag am Donnerstag, 9. November 2017, in Eging am See.  Mehr

Tierhaltung
Förderung gefährdeter Nutztierrassen: Jetzt Anträge stellen

Pinzgauer Rind: gefährdete Rinderrassen
leer vorhanden

Landwirte, die gefährdete Nutztierrassen halten und dafür ab 2018 eine staatliche Förderung erhalten wollen, müssen diese bis 15. November beim zuständigen Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beantragen. Voraussetzung: Die Antragsteller müssen die Nutztierrasse mindestens fünf Jahre lang halten.  Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand ereichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Rottal-Inn

Demonstrationsbetrieb mit Feldern

© Konrad Gschöderer

leer vorhanden

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.  Mehr

Lehrfahrt zu Erlebnisbauernhöfen am 13. November 2017
Erlebnis Bauernhof - passt das zu unserem Betrieb und zu uns?

Schriftzug Erlebnis Bauernhof - Lernprogramme für Grund- und Förderschulen
leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten bietet am Montag, 13. November 2017, eine Lehrfahrt zu Erlebnisbauernhöfen im Raum Augsburg an. Die Teilnehmer bekommen Informationen, um entscheiden zu können, ob der Einstieg in den Zusatzerwerb 'Erlebnisbauernhof' für ihren Betrieb interessant wäre.  Mehr

Zucht hornloser Rinder statt Enthornen
Hornloszuchtprogramm in Niederbayern sehr erfolgreich

Bulle Votary P*S
leer vorhanden

Das Enthornen der Kälber ist zum Schutz vor Verletzungen von Mensch und Tier gängige Praxis. Allerdings stellt das Enthornen einen Eingriff am Tier dar und verursacht Kosten bzw. Zeitaufwand. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist die Zucht von natürlich hornlosen Rindern.  Mehr

Profiliertes Angebot für den Bustourismus in Bayern
Zertifikatslehrgang Landerlebnisreisen

Mehrere Personen steigen in einen Reisebus
leer vorhanden

Wissen und Können an Bus- und Reisegruppen in Form von Führungen und Freizeitangeboten professionell weiterzugeben, ist Ziel der Landerlebnisreisen. Die Qualifizierung lehrt von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018, ein Angebot für den Busreiseveranstaltungsmarkt zu schaffen.  Mehr

Regionale Seminare und Infotage
Qualifizierungsmaßnahmen für landwirtschaftliche Unternehmer/-innen

 Broschüre Qualifizierungsmaßnahmen für landwirtschaftliche Unternehmerinnen und Unternehmer im Bereich Diversifizierung
leer vorhanden

In der Broschüre "Qualifizierungsmaßnahmen" finden landwirtschaftliche Unternehmer und Kooperationspartner Qualifizierungsangebote zu Betriebsmanagement und Einkommenskombinationen. Die Broschüre ist im AELF Pfarrkirchen vorrätig.  Mehr

Netzwerk Junge Eltern/Familien
Referent/-in für Ernährung bzw. Bewegung werden

Referentin am Rednerpult

© fotolia.com

leer vorhanden

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen sucht laufend Referenten/-innen für die Bildungsangebote im Bereich Ernährung und Bewegung, die im Rahmen des Netzwerks Junge Eltern/Familien angeboten werden. Die Zielgruppen sind: Junge Eltern/Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren sowie Familien mit Kindern von 3 bis 6 Jahren im Setting Kita.  Mehr

Neue Düngeverordnung

Düngung

© mirpic - fotolia.com

leer vorhanden

Die neue bundesweit geltende Düngeverordnung ist am 2. Juni 2017 in Kraft getreten. Sie wirkt sich direkt auf die Düngepraxis in der Landwirtschaft aus. Nach der Ernte 2017 sind bereits die neuen Regelungen zur Ausbringung von Düngemitteln, die mehr als 1,5 % Stickstoff in der Trockensubstanz enthalten, zu beachten.  Mehr

LfL-Jahrestagung am 19. Oktober 2017 in Plankstetten
Heimisches Eiweiß - Potenziale und Perspektiven für die Landwirtschaft

leer vorhanden

Die Jahrestagung der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) am 19. Oktober 2017 in Plankstetten (Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz) befasst sich mit Entwicklungspotenzialen und Perspektiven von heimischen Eiweißpflanzen. Dabei werden aktuelle Themen aus den Bereichen Pflanzenbau, Tierernährung, Ökonomie und Markt aufgegriffen und thematisiert.  Mehr

Bayernweite Qualifizierung startet im Herbst 2017
Direktvermarktung - Seminar zur Betriebszweigentwicklung

Außenansicht eines Hofladens
leer vorhanden

Die Qualifizierung richtet sich an alle, die den Betriebszweig Direktvermarktung ausbauen, optimieren oder neu starten wollen. Sie findet an zwölf Seminartagen in jeweils 2-tägigen Modulen statt, die sich auf den Zeitraum von Herbst 2017 bis Frühjahr 2018 verteilen.  Mehr

Neuauflage Rottaler Hoftour

Das Landratsamt plant eine Neuauflage der Rottaler Hoftour. Auch wir, das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen unterstützen diese Aktion.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung
- Gemeinschaftsverpflegung