Startseite AELF Pfarrkirchen

Karte

Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen ist Ansprechpartner für alle Bürgerinnen und Bürger sowie land- und forstwirtschaftliche Unternehmen. Wir beraten, qualifizieren und informieren im Landkreis Rottal-Inn. Unser Amt ist überregionales Fachzentrum Rinderhaltung.  Unsere Ansprechpartner

Meldungen

Staatliche finanzielle Hilfen und Informationen
Mai-/Juni-Hochwasser 2016 im Landkreis Rottal-Inn

Abgeschwemmtes Maisfeld im Landkreis Straubing

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Pfarrkirchen informiert über die Auswirkungen des Hochwassers für die Landwirtschaft in der Region. Weiterhin finden betroffene Landwirtinnen und Landwirte Informationen rund um staatliche Hilfen.  Mehr

Kongress am 14. Juli 2016 in Würzburg

Dem Klimawandel gewachsen sein

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Land- und Forstwirtschaft. Was heißt das für die grüne Branche? Am 14. Juli 2016 werden in Würzburg auf einem Klimakongress des Landwirtschaftsministeriums Anpassungsstrategien und Handlungsoptionen aufgezeigt und diskutiert. Anmeldung bis 30. Juni.  Mehr

Mehrfachantrag 2016

Ökologische Vorrangflächen austauschen und Mutterkühe melden

Schriftzug Serviceportal iBALIS

Beantragte Ökologische Vorrangflächen (ÖVF) können unter bestimmten Bedingungen noch bis 4. Oktober ausgetauscht werden. Mutterkuhhalter können außerdem noch bis 31. Juli die Anzahl der im Jahresdurchschnitt gehaltenen Mutterkühe 2016 melden.  Mehr

Genussinseln am 1. Juli in Bad Birnbach

Neues Bildungsangebot: Genussvoll mitten im Leben

Älteres Paar mit Schild Genussvoll Mitten im Leben

© fotolia.com

Wie mit Genuss im Alltag den körperlichen Veränderungen beim Älterwerden begegnet werden kann, zeigt das Bildungsangebot 'Genussvoll mitten im Leben'. Es wendet sich an Menschen ab 65 Jahren. Genussinseln dazu sind am 1. Juli 2016 in Bad Birnbach aufgebaut.  Mehr

Am 1. Juli 2016 in Hohenkammer bei Freising

Ökolandbau-Feldtag 2016 auf Gut Eichethof

Am 1. Juli 2016 findet der Ökolandbau–Feldtag 2016 der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) statt.  Mehr

Kurierplan bis Dezember 2016

Futteruntersuchung

Silageernte

Jeder Landwirt hat mehrere Möglichkeiten, betriebseigene Futtermittel und Zukaufsfuttermittel untersuchen zu lassen. Im Landkreis können LKV-Betriebe ihre Proben nach Grub ins Labor schicken. Erfahren Sie die Termine bis Dezember 2016 sowie Ergebnisse der Grundfutteruntersuchungen.  Mehr

Projektwoche 2016

Sommer.Erlebnis.Bauernhof

Claudia Stadler, Bäuerin und Grundschullehrerin, mit Schulkindern

Alle 19 Klassen der Grundschule Pfarrkirchen machten bei der Projektwoche Sommer.Erlebnis.Bauernhof von 30. Mai bis 3. Juni 2016 begeistert mit.  Mehr

Lehrgang am 16. November 2016

Tierschutz beim Transport und Nottötung

Den Lehrgang 'Tierschutz beim Transport und Nottötung' bietet das AELF Pfarrkirchen alle 2 Jahre im Rahmen des BiLa an. Nächster Termin ist der 16. November 2016. Landwirte benötigen diesen Befähigungsnachweis, wenn sie ihre eigenen Tiere weiter als 65 Kilometer befördern wollen.  Mehr

Neue Termine

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) 2016/2018 startet im September 2016

Teilnehmer am Melkstand

Das modular aufgebaute Bildungsprogramm Landwirt, kurz BiLa, hilft, einen Betrieb im Nebenerwerb zu führen. Die Anmeldung für den neuen Kurs wird ab 18. Juli 2016 freigeschaltet.  Mehr

Naturschutzaktion der Forstverwaltung

Wohnraum für Vögel und Fledermäuse

Kinder mit Nisthilfen

Unser Wald besteht nicht nur aus Bäumen: Viele Tiere und Pflanzen leben in seinem Schutz und alle Besucher sind im Wald willkommen. Deshalb hat sich der Bereich Forsten des AELF Pfarrkirchen in diesem Jahr vorgenommen, mit künstlichen Wohn- und Nisthilfen für Fledermäuse und Vögel den Artenreichtum in unseren Wäldern zu mehren.  Mehr

Unser Wald wird fit für die Zukunft!

Gelungener Auftakt der Initiative Zukunftswald

Zwei Kinder pflanzen einen Baum

Den Zukunftswald pflanzen: Die Auswirkungen des Klimawandels bleiben auch für unseren Wald nicht ohne Folgen. Besonders die Baumart Fichte wird unter den künftigen Bedingungen leiden. Deshalb ist das rechtzeitige Einbringen von sogenannten klimatoleranten Baumarten und das Begründen von Mischbeständen notwendig.  Mehr

Erleben und entdecken

Veranstaltungen buchen

- Junge Eltern/Familie
- Bildungsprogramm Landwirt
- Akademie für Diversifizierung