Pflanzenbau

Infos rund um den Pflanzenbau - von A wie Anbauhinweise bis Z wie Zwischenfrucht.

Meldungen

Betrieb Wochinger
Sortenversuch Mais in Rahhof

Drei Personen vor Maisfeld

Um sich von den Unterschieden der Maissorten ein Bild machen zu können, hat das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Pfarrkirchen zusammen mit dem Betrieb Wochinger einen Schauversuch bei Rahhof angelegt.   Mehr

Gewässer sollen guten ökologischen Zustand erreichen
Demonstrationsbetriebe im Landkreis Rottal-Inn

Demonstrationsbetrieb Konrad Gschöderer

© Konrad Gschöderer

Die EU-Wasserrahmenrichtlinie will bis spätestens 2027 für die Gewässer einen guten ökologischen Zustand erreichen. Die Landwirtschaft ist dabei gefordert, ihren Nährstoffeintrag zu reduzieren. Zwei Betriebe im Landkreis stehen beispielhaft für einen nachhaltigen, ressourcenschonenden Umgang mit Gewässern, Grundwasser, Boden und Klima.   Mehr

Grünlandverbesserung

lückiger Grünlandbestand

Im Niederbayern erlitt das Dauergrünland in den letzten Jahren schwere Schäden. Lücken füllte das Bastardweidelgras aus. Es produziert ausreichend Samen und verschafft sich so einen Vorteil gegenüber anderen Arten. Die Bestände müssen verbessert werden. Wie geht man dabei vor, wenn Auflagen nach dem Kulturlandschaftsprogramm (Kulap) zu beachten sind?  Mehr

Verfahrensablauf bei "Gemeiner Rispe"

Stark verungraster Bestand

Stark verunkrautete oder verungraste Grünlandbestände müssen meist umgebrochen werden. Wie können Sie den Bestand an Schadpflanzen beseitigen, die Flächen von Mäusen befreien, die richtige Ansaatmischungen auswählen und die Neuansaat pflegen und düngen?   Mehr

Berechnungsprogramme

Links zu pflanzenbaulichen Berechnungsprogrammen der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), die für den Landkreis Rottal-Inn wichtig sind.  Mehr

Schwerpunkte

Düngung und gesetzliche Grundlagen

Düngung © mirpic - Fotolia

© fotolia.com

Neben der neuen Düngeverordnung (DüV) sind für bestimmte Betriebe zusätzliche Vorgaben zum Inverkehrbringen von Wirtschaftsdüngern oder zur Erstellung einer betrieblichen Stoffstrombilanz relevant. Nachfolgend die wichtigsten Vorgaben im Verlauf der Düngesaison.   Mehr

Sachkundenachweis im Pflanzenschutz

Vorderseite des Sachkundenachweises Pflanzenschutz

Einen Pflanzenschutz-Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät. Unser Amt organisiert in regelmäßigen Abständen Kurse zum Erwerb der Sachkunde im Pflanzenschutz. Start ist jeweils im Januar.  Mehr

Wildlebensraumberatung in Niederbayern

Feldhase

© M. Schäf

Der Wildlebensraumberater ist Ansprechpartner für Landwirte, Jäger und Jagdgenossen in Niederbayern. Ziel ist, Lebensräume für Wildtiere in der Agrarlandschaft zu verbessern und zusammen mit den Beteiligten praktikable Lösungen zu finden.  

Infos und Ansprechpartner - AELF Straubing Externer Link

Natur- und Bodenschutz

Artenvielfalt: Biene in einem Wildacker

Der Schutz des Bodens vor Wasser- und Winderosion ist den Landwirten im Landkreis Rottal-Inn ein Anliegen, ist der doch die Grundlage für den Pflanzenbau.
Agrarumweltmaßnahmen, die Pflege von Hecken und Streuobstwiesen schützen und bewahren unsere Tier- und Pflanzenwelt. 

Erosionsschutzverordnung - StMELF Externer Link

Institut für Agrarökologie - LfL Externer Link

Pflanzenbau aktuell

Das Fachzentrum Pflanzenbau am AELF Deggendorf informiert: